Alle Artikel
#1 Wasser
#2 Licht
#3 Himmel
#4 Erde
#5 Gewächs
#6 Sonne
#7 Mond
#8 Sterne
#9 Fische
#10 Vögel
Sieben Wege, einen Leuchtturm zu bauen
Wie christliche Eltern ihren Kindern bei der Fahrt über evolutionistische Bildungsgewässer helfen können – der Erfahrungsbericht einer amerikanischen Studentin. „Man sagt, Evolution sei nur eine Theorie . In der Wissenschaft ist aber eine Theorie...
Weiterlesen...
Sieben Wege, einen Leuchtturm zu bauen
Die Wunder des Wassers
Wasser! Wir trinken es, waschen uns damit, kochen damit, schwimmen darin und nehmen es in der Regel als selbstverständlich hin. Diese durchsichtige, geschmacklose und geruchlose Flüssigkeit ist dermaßen Teil unseres Lebens, dass wir kaum über ihre...
Weiterlesen...
Die Wunder des Wassers
Wasser in der Bibel
Unsere Erde wird oft als, der blaue Planet, bezeichnet, was besonders aus dem Kosmos sehr eindrücklich bewundert werden kann. Steht man am Rand eines Ozeans, stellt sich einem fast unweigerlich die Frage: „Woher kommt das Wasser?“ und vor allem:...
Weiterlesen...
Wasser in der Bibel
Warum Eisberge schwimmen und unserem Glauben...
Als die Römer begannen, Wasser in Äquadukten kreuz und quer durch das Reich zu transportieren, ging ein Mensch über diese Erde, der später auch als Mann am Kreuz bekannt werden würde! Von ihm wird berichtet, dass er Wasser zu Wein verwandelte und...
Weiterlesen...
Warum Eisberge schwimmen und unserem Glauben Auftrieb geben!
Warum Schöpfung?
Warum es wichtig ist, sich intensiv mit dem Thema Schöpfung auseinanderzusetzen und einen klaren biblischen Standpunkt bezüglich der Schöpfung zu vertreten. Gibt es nicht wichtigere Themen? Wofür eine Zeitschrift und eine Internetseite zu diesem...
Weiterlesen...
Warum Schöpfung?
Der Wasserkreislauf
Jeder lebende Organismus ist zum Überleben auf Wasser angewiesen, und die Verteilung und Bewegung des Wassers (auch als Wasserkreislauf bekannt) wird von der Grundschule bis zur Universität gelehrt.
Weiterlesen...
Der Wasserkreislauf
Licht in der Bibel
Wo Licht ist, muss Finsternis weichen. Nie war es anders herum. Nie musste das Licht vor der Finsternis weichen. Gott schuf das Licht am ersten Tag. Bekanntlich schuf Gott die Himmels lichter erst am vierten Tag. Und als er sie schuf, gab er ihnen...
Weiterlesen...
Licht in der Bibel
Farben in der Bibel
Unsere Welt ist bunt. Die Farbwahrnehmung ist eine wunderbare Idee des Schöpfers! Unser Auge, das aus nur drei Lichtwellenlängen jede von uns wahrgenommene Farbe mischen kann, ist ein Meisterwerk! Aber warum malen Kinder die Sonne mit einem gelben...
Weiterlesen...
Farben in der Bibel
Was Darwins Auge nicht sah
Charles Darwin selbst hatte Schwierigkeiten zu glauben, dass das menschliche Sehvermögen auf evolutionäre Prozesse zurückzuführen sei. Er sagte: „Anzunehmen, dass das Auge mit all seinen einzigartigen Einrichtungen für die Justierung des Fokusses...
Weiterlesen...
Was Darwins Auge nicht sah
Der Blauwal
Der Blauwal (Balaenoptera musculus) ist möglicherweise das größte Lebewesen, das jemals an Land oder im Meer gelebt hat (siehe Kasten unten). Seine schiere Größe ist erstaunlich: Erwachsene Tiere erreichen eine Länge von etwa 30 Metern und wiegen...
Weiterlesen...
Der Blauwal
Polypterus – oder, wie man einem Fisch das...
Die bei Aquarienbesitzern beliebten Flösselhechte sind eine Familie afrikanischer Fische (Polypteridae), die durch die Lunge atmen und außerhalb des Wassers leben können, ähnlich verschiedenen anderen Fischarten, insbesondere Lungenfischen und...
Weiterlesen...
Polypterus – oder, wie man einem Fisch das Laufen beibringen will
Jona und der große Fisch
Ist die Geschichte von „Jona und dem großen Fisch“ eine wahre Begebenheit, wie bibeltreue Christen versichern, oder eher allegorisch zu verstehen, wie liberale Christen meinen? Oder ist die Erzählung von Jona völliger Unsinn, wie Kritiker behaupten?
Weiterlesen...
Jona und der große Fisch
Fischen im Trüben
In all den Jahren, in denen ich in der Kosmologie und Astrophysik geforscht habe, bin ich dafür eingetreten, dass „dunkle Materie“ eine Art „Lückenbüßer-Gott“,1 der „unbekannte Gott“ ist. Dunkle Materie wird hauptsächlich ins Spiel gebracht, um das...
Weiterlesen...
Fischen im Trüben
Ist „dunkle Materie“ der „unbekannte Gott“?
In all den Jahren, in denen ich in der Kosmologie und Astrophysik geforscht habe, bin ich dafür eingetreten, dass „dunkle Materie“ eine Art „Lückenbüßer-Gott“,1 der „unbekannte Gott“ ist. Dunkle Materie wird hauptsächlich ins Spiel gebracht, um das...
Weiterlesen...
Ist „dunkle Materie“ der „unbekannte Gott“?
Die Schöpfungs-Hyperbel
Die Bibel lässt uns nicht im Unklaren darüber, wie Gott die Welt und alles Leben geschaffen hat, d. h. nach welchen generellen Prinzipien dieses geschah. Eine immer wieder gestellte Frage betrifft die benötigte Zeit der Erschaffung von allem. Auch...
Weiterlesen...
Die Schöpfungs-Hyperbel
Horoskope – es steht in den Sternen!?
„Glaube, dem die Tür versagt, – steigt als Aberglaub’ ins Fenster. – Wenn die Gottheit ihr verjagt, – kommen die Gespenster.“ (Emanuel Geibel) „In China ist gerade ein Sack Reis umgefallen!“ Dieser Satz ist, wenn er in Kombination mit einem latent...
Weiterlesen...
Horoskope – es steht in den Sternen!?
Allmächtige KI?
Wir leben in einer Welt voller Computer und Informationstechnologie. Die bisherige Entwicklung der Technologie war erstaunlich und viele glauben, dass ihr so gut wie keine Grenzen gesetzt sind. Die Technologie hat auf uns alle große Auswirkungen,...
Weiterlesen...
Allmächtige KI?
Aliens und UFOs
Vor langer Zeit, in meiner Teenyzeit, fragte mich ein nichtgläubiger Kamerad: „Niko, glaubst du an UFOs?“ Meine Antwort war: „Nein, ich habe noch nie welche gesehen.“ Daraufhin sagte er: „Warum glaubst du dann an Gott? Ihn sieht man doch auch...
Weiterlesen...
Aliens und UFOs
Jesus, der leuchtende Morgenstern
Es muss noch ein richtiges Abenteuer gewesen sein, damals als die Schiffe noch aus Holz und Segeltuch bestanden, eine Seereise anzutreten oder antreten zu müssen. Ob man seine Lieben wiedersehen, ob man wieder zurückkehren würde, es war ungewiss.
Weiterlesen...
Jesus, der leuchtende Morgenstern
Die Sterne
Wenn wir den Himmel in einer klaren Nacht betrachten, staunen wir über die vielen Sterne, die wir dort sehen. Und obwohl wir mit dem menschlichen Auge nur einen Bruchteil aller Sterne sehen können, stellt sich uns dabei vielleicht die Frage, woher...
Weiterlesen...
Die Sterne
Sterne
Als eines der auffälligsten Merkmale des Nachthimmels haben Sterne die Menschen seit der Antike fasziniert. Die moderne Wissenschaft fand viele interessante Fakten über Sterne und in einigen Fällen hat sie aufgeholt, was Gott schon vor Tausenden...
Weiterlesen...
Sterne
Johannes Kepler - Hervorragender Wissenschaftler...
Johannes Kepler wurde am 27. Dezember 1571 in Weil der Stadt, Deutschland, geboren. Johannes war ein sehr kleiner Junge, der häufig krank war. Im Alter von drei Jahren erkrankte er an den Pocken und kämpfte mehrere Monate mit dem Tod. Seine...
Weiterlesen...
Johannes Kepler - Hervorragender Wissenschaftler und ergebener Christ
Interview mit Helmut Welke
M. Eng. Helmut Welke (USA, deutsche Vorfahren) ist Ingenieur und in den USA und in Europa, v.a. in Deutschland, gefragter Redner
Weiterlesen...
Interview mit Helmut Welke
Interview mit Eric Hovind
Eric Hovind (USA) ist Redner, Filmproduzent und der Begründer des Werkes Creation Today. Das Ziel des Werkes: den Schöpfergott zu erkennen und den Glauben an ihn zu verteidigen.
Weiterlesen...
Interview mit Eric Hovind
Sonne und Mond
Sonne und Mond – zwei uns stetig begleitende und vertraute Lichter. Die Sonne: immer Feuer und Flamme, explosiv, unbändig und unnahbar. Selbst der Pluto muss sich noch ihrer Kraft beugen. Im Gegensatz dazu der Mond: schwach und klein – aber nahbar,...
Weiterlesen...
Sonne und Mond
Der Wettlauf zum Mond
August 1968. Frank Borman, ein 40-jähriger amerikanischer Familienvater, arbeitet bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA. Mit seinen Kollegen Bill Anders und Jim Lovell bereitet er sich darauf vor, mit dem Raumschiff Apollo 8 in die...
Weiterlesen...
Der Wettlauf zum Mond
Die Offenbarung der Lachse
Lachse haben ein bewegtes Leben. In diesen Fischen steckt eine spannende Vita. Sie kommen in einem Fluss oder Bach Hunderte von Kilometern vom Meer entfernt auf die Welt. Sie wachsen heran und machen sich dann auf die lange Reise ans Meer. Im Meer...
Weiterlesen...
Die Offenbarung der Lachse
Fälschung in der Wissenschaft
Im Mai 2017 wurde dem ehemaligen Star-Chirurgen des schwedischen Karolinksa-Instituts, Paolo Macchiarini, fristlos gekündigt. Eine 2016 eingesetzte Untersuchungskommission war zu dem Ergebnis gekommen, dass zahlreiche Publikationen und...
Weiterlesen...
Fälschung in der Wissenschaft
Die Henne und ihr Ei
Was war zuerst da: Die Henne oder doch das Ei? Eine oft gestellte Frage, philosophisch und nicht so leicht zu beantworten, oder? Lasst uns diese Frage gemeinsam im Licht der Bibel beantworten!
Weiterlesen...
Die Henne und ihr Ei
Faszination am Himmel
Oktober – Jetzt ist es wieder soweit. Es beginnt vereinzelt. Einige Vögel regen sich unruhig, dann vereinigen sie sich zu einem kleinen Schwarm, der größer wird. Und dann bedecken riesige Vogelschwärme hier und dort den blauen Himmel. Ihre lauten...
Weiterlesen...
Faszination am Himmel
Der Kolibri - Superheld der Schöpfung
Pastor Mark fragte die Männer in der Freizeit, was ihr Lieblingstier sei. Einer rief: „Der Löwe!“, ein anderer: „Der Adler!“ Verblüfftes Schweigen folgte, als ich ausrief: „Der Kolibri!“ Diese Antwort war anscheinend nicht „männlich“ genug. Mark...
Weiterlesen...
Der Kolibri - Superheld der Schöpfung
Der amerikanische Weißkopfseeadler: auf Adlers...
Jesaja 40:31 sagt uns, dass die auf den Herrn harren neue Kraft bekommen und auffahren oder fliegen werden wie Adler. Dieses majestätische Bild zeigt uns, wieleicht es für Gott ist uns zu erquicken und zu erneuern. Außerdem ist dieser Vers eine...
Weiterlesen...
Der amerikanische Weißkopfseeadler: auf Adlers Flügeln
Vampirfinken von den Galápagos-Inseln
Finken sind als Samenfresser bekannt, die mit ihrem Schnabel sogar Oliven- und Kirschkerne knacken können. Aber können Finken überleben, wenn Samen knapp werden?
Weiterlesen...
Vampirfinken von den Galápagos-Inseln
Der Albatros - Meisterflieger der Ozeanwinde
Anmutig. Kontrolliert. Mühelos. So erschien der Wanderalbatros (Diomedea exulans) Generationen von Seeleuten auf den fernen Meeren, die sich über seine Fähigkeit wunderten, ohne Flügelschlag in der Luft zu bleiben.
Weiterlesen...
Der Albatros - Meisterflieger der Ozeanwinde
Warum fliegen Vögel eigentlich in der Keil- oder...
Durch die gewölbte Profilform des Flügels entsteht auf der oberen Flügelseite (Saugseite) ein Unterdruck und auf der unteren (Druckseite) ein Überdruck. Die Luft strömt an der Flügelspitze von der Druck- zur Saugseite. Zusammen mit der...
Weiterlesen...
Warum fliegen Vögel eigentlich in der Keil- oder V-Formation?
Fliegende Architekten
Stabilität, Nützlichkeit und Schönheit sind die drei Prinzipien, auf denen die menschliche Baukunst beruht und die erstaunlicherweise in der faszinierenden Vielfalt der sorgfältigen und häufig komplexen Nesttypen wiederzufinden sind. Es ist...
Weiterlesen...
Fliegende Architekten
Flügel im Wind
Stellen Sie sich einmal vor, Ihre Eltern hätten Sie als kleines Kind plötzlich einfach verlassen. um ins Ausland zu gehen. Wären sie in der Lage ohne jegliche schriftliche Anweisung ihrem Weg zu folgen, sobald Sie genügend Kraft gehabt hätten?
Weiterlesen...
Flügel im Wind
Unter Seinen Fittichen
Wo ist der sicherste Ort für einen Jungvogel? Ist er in der Baumkrone des höchsten Baumes? Oder ist das Nest ausschlaggebend? Reicht eine hohe und enge Felsspalte? Betrachten wir zuerst ein Phänomen, das man in der vielfältigen Vogelwelt beobachten...
Weiterlesen...
Unter Seinen Fittichen
Fantastische Fliegerei durch avancierte Aeronautik
Der akrobatische Vogelflug hat Vogelbeobachter von Anfang an fasziniert. Und das Vogeldesign hat Konstrukteure von Flugmaschinen schon über ein Jahrhundert lang inspiriert. Dennoch gibt es immer noch neue Entdeckungen über ihre komplizierte...
Weiterlesen...
Fantastische Fliegerei durch avancierte Aeronautik
Vogelgesang ist nichts für „Spatzenhirne“
Bei verschiedenen Vogelarten können Paare (ein Männchen und ein Weibchen) nicht nur im eng synchronisierten Gleichklang singen, sondern auch in antiphonischen Duetten. In Liedern, die antiphonisch gesungen werden, singen Männchen und Weibchen die...
Weiterlesen...
Vogelgesang ist nichts für „Spatzenhirne“
Überholte Überzeugungen über Vogelverhalten
Als ich den Wissenschaftsteil meiner Zeitung las, war ich von einer Gemeinsamkeit zweier nebeneinander veröffentlichter Artikel besonders beeindruckt: einer ging über den bescheidenen Star und der andere über eine exotischere Kolibriart
Weiterlesen...
Überholte Überzeugungen über Vogelverhalten
Zum Fliegen geschaffen!
Wenn es eine Auszeichnung für den Vogel mit der unbeholfensten Landung gäbe, würde sie zweifellos dem Albatros verliehen. Im Flug ist dieser Vogel stark und wunderschön anmutig. Durch geschicktes Ausnutzen von Windströmungen kann er stundenlang...
Weiterlesen...
Zum Fliegen geschaffen!
Ammoniten in Bernstein
Bernstein bietet einen unglaublichen Einblick in die Vergangenheit aufgrund der Momentaufnahmen des Lebens, die in diesem versteinerten Baumharz oft festgehalten werden. Ein solcher Einblick hat die Evolutionswissenschaftler verwirrt, sodass sie...
Weiterlesen...
Ammoniten in Bernstein
Brot und Fisch im Morgengrauen
Ein See, ein Kohlenfeuer im Morgengrauen, etwas Brot und Fisch darauf. Mit dieser Szene beschließt Johannes seinen Bericht über den Logos. Derjenige, über den er in der Einleitung bezeugt: „Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir...
Weiterlesen...
Brot und Fisch im Morgengrauen
Der Trillersperber
Der Trillersperber ist ein eindrucksvoller Vogel. Mit seinen scharfen Augen, den kurzen Flügeln und dem langen Schwanz ist er hervorragend dazu geeignet, schnell durch dichte Wälder fliegen zu können.
Weiterlesen...
Der Trillersperber
Warum ich an die Schöpfung glaube...
50 Jahre ist es jetzt her, dass 600 Millionen Menschen vor ihren Fernsehern saßen und dabei zusahen, wie Neil Armstrong seinen Fuß als erster Mensch auf den Mond setzte...
Weiterlesen...
Warum ich an die Schöpfung glaube ...
Der Blutmond in der Bibel
50 Jahre ist es jetzt her, dass 600 Millionen Menschen vor ihren Fernsehern saßen und dabei zusahen, wie Neil Armstrong seinen Fuß als erster Mensch auf den Mond setzte...
Weiterlesen...
Der Blutmond in der Bibel
Polystrate Fossilien
Versteinerte Baumstümpfe, die durch viele geologische Schichten hindurchgehen, werden häufig gefunden – daher der Name polystrate Fossilien (poly = viel; stratum = Schicht).
Weiterlesen...
Polystrate Fossilien
Die Steine schreien
Kennen Sie den Ausdruck „Dann werden die Steine schreien“? Können Sie denn verstehen, was sie sagen? Mal sehen...
Weiterlesen...
Die Steine schreien
Schnelle Gesteinsbildung
Die meisten Menschen haben die Vorstellung, dass es Millionen von Jahren dauert, bis sich Sedimentgestein bildet. Das ist sicherlich der Eindruck, der uns in unserer heutigen Zeit vermittelt wird. Deswegen verwerfen viele Menschen den Bericht der...
Weiterlesen...
Schnelle Gesteinsbildung
Sterben als Sternen-Staub oder Ewigkeit als...
„Denn Staub bist du und zum Staub kehrst du zurück.“ (1Mo 3:19) Zwei große Berühmtheiten aus zwei scheinbar getrennten Welten – ein Physiker und ein Prediger – sind in diesem Jahr gestorben: Stephen Hawking, bekanntester Physiker unserer Zeit am...
Weiterlesen...
Sterben als Sternen-Staub oder Ewigkeit als Ebenbild Elohims?
Wunder-volle Rettung aus der Tiefe
„Das Wunder von Lengede“, „Das Wunder von San José“, „Das Wunder von Thailand“. Drei verschiedene Zeitpunkte in der Geschichte, drei verschiedene Kontinente und verschiedenste menschliche Schicksale. Doch eine Gemeinsamkeit: Gefangen in der Tiefe,...
Weiterlesen...
Wunder-volle Rettung aus der Tiefe
Geologie anhand biblischer Geschichte deuten
Geologen sind sich schon seit langem dessen bewusst, dass die Geschichtswissenschaft fundamentale Bedeutung für ihre Disziplin hat. Traditionell wurde Geologie in zwei Bereiche unterteilt: physikalische und historische Geologie. Bevor wir das...
Weiterlesen...
Geologie anhand biblischer Geschichte deuten
Christus, unser Fels!
Felsen. Faszinierende Elemente der Schöpfung Gottes. Wir finden sie in den verschiedensten Farben und Formen vor – diese gewaltigen, beeindruckenden und respekteinflößenden Gesteinsformationen. Sammeln Sie einmal gemeinsam mit mir einige...
Weiterlesen...
Christus, unser Fels!
Leben in einem anderen Sonnensystem
Eine spektakuläre Nachricht geht Februar 2017 um die Welt: Die NASA kündigt die Entdeckung des „ersten bekannten Systems von sieben erdähnlichen Planeten, die um einen einzigen Stern kreisen“ an. Euphorisch veröffentlicht die NASA eine...
Weiterlesen...
Leben in einem anderen Sonnensystem
Himmelsstürmer
Den Kopf in den Nacken gelegt, die Augen wegen des hellen Sonnenscheins leicht zugekniffen und mit dem Blick einem Adler folgend, wie er seine Bahnen am strahlend blauen Himmel zieht – so etwa könnte Agur seine Beobachtung gemacht haben, die ihm...
Weiterlesen...
Himmelsstürmer
Quark bei Quarks & Co
Mein Arbeitskollege und ich sitzen auf der Heimfahrt von der Promotion einer Kollegin im Auto. „Darf ich mal reinschauen?“ fragt er mich und greift nach der letzten Ausgabe der schöpfung.info auf dem Armaturenbrett. „Klar, gerne. Die ist für dich.“...
Weiterlesen...
Quark bei Quarks & Co
Die neue Erde
Es herrscht viel Verwirrung über die Lehre vom Himmel und dem zukünftigen neuen Himmel und der neuen Erde. Viele Christen, die sich darauf freuen, nach unserem physischen Tod hier auf der Erde bei Jesus zu sein, haben keine wirkliche Vorstellung...
Weiterlesen...
Die neue Erde
Wo ist Gott
„Я летал в космос, а Бога не видел.“ - „Ich bin in den Weltraum geflogen, aber Gott habe ich dort nicht gesehen.“ Dieser Satz wurde Juri Gagarin, dem ersten Menschen im All, bei seiner Rückkehr von seinem 108-minütigen Rekordflug am 12. April 1961...
Weiterlesen...
Wo ist Gott
Der dritte Tag
„Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an einen Ort, damit man das Trockene sehe! Und es geschah so. Und Gott nannte das Trockene Erde; aber die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, dass es gut war.“ (1. Mose...
Weiterlesen...
Der dritte Tag
Die ältesten Lebewesen
Die mit Abstand größten Lebewesen sind Riesenmammutbäume. Sie sind mit dem Küstenmammutbaum (beide im Genus Sequoia, Anm. d. Übers.) verwandt und können höher als ein 36-geschossiges Gebäude in den Himmel ragen. Wie alle Bäume wachsen...
Weiterlesen...
Die ältesten Lebewesen
High-Tech Land Israel: Evolution unwichtig
Die Israelis sind ein Volk, dem abgehobene, weltfremde Theorien nicht besonders liegen. Für Ideologien sind sie nicht sehr anfällig. Das hat sicher mit den existentiellen Herausforderungen und der latenten Kriegsgefahr zu tun. Die täglichen...
Weiterlesen...
High-Tech Land Israel: Evolution unwichtig
Zurück nach Eden
Ein Blick in die Medien bestätigt: das scheinbar brisanteste und drängendste Problem unserer Generation ist der Klimawandel! Der Mensch hat über Jahrzehnte weit über seine Verhältnisse gelebt und der Erde einen erheblichen Schaden zugefügt, ja sie...
Weiterlesen...
Zurück nach Eden
Der Mond: das Licht, das die Nacht regiert
Unser Mond. Gott hat ihn erschaffen. Der Mensch hat ihn erreicht. Dichter haben über ihn geschrieben. Finden Sie einige faszinierende Wahrheiten über unser großartiges „kleineres Licht“ heraus...
Weiterlesen...
Der Mond: das Licht, das die Nacht regiert
Die Sonnenwunder der Bibel
Ein wundervolles Buch über einen wunderbaren Gott „Du bist der Gott, der Wunder tut“ (Ps 77,15) – das ist eine Beschreibung Gottes, die seinen wunderhaften Charakter betont, mit dem er uns Menschen gegenübertritt. Schon der Anfang der Welt an sich...
Weiterlesen...
Die Sonnenwunder der Bibel
Interview mit Prof. Stuart Burgess
Prof. Stuart Burgess, ist Professor für Ingenieurwesen an der Fakultät für Maschinenbau, in der Universität Bristol (England). Er ist ein weltweit anerkannter Designer von Maschinen wie Satelliten und Bahnradkettenantrieben für Olympia. Prof....
Weiterlesen...
Interview mit Prof. Stuart Burgess
Interview mit Dr. med. Pekka Reinikainen
Dr. med. Pekka Reinikainen (Finnland) ist Arzt und einer der Begründer der Schöpfungsbewegung in Finnland, Buchautor sowie Mitherausgeber der finnischen Zeitschrift Luominen.
Weiterlesen...
Interview mit Dr. med. Pekka Reinikainen
Totale Gehirnfinsternis
Die Große Amerikanische Sonnenfinsternis von 2017 ist ein stark diskutiertes wissenschaftliches Ereignis der jüngsten Vergangenheit. Aber was soll ein Christ davon halten? Fordert die Astronomie mit ihren angenommenen Millionen und Milliarden von...
Weiterlesen...
Totale Gehirnfinsternis
Klima-Götzen
Warum gibt es so viele Religionen? Was ist überhaupt eine Religion? Befragen wir Moral- und Rechtsphilosophen wie z. B. Viktor Cathrein, so finden wir folgende Definition: „Verehrung geistiger, außer und über der sichtbaren Welt stehender...
Weiterlesen...
Klima-Götzen
Die Sonne: unser besonderer Stern
Nach Gottes Wort, der Bibel, hat die Sonne nicht immer die Erde erhellt. Sie wurde erst am vierten Tag der Schöpfungswoche erschaffen, während die Erde am ersten Tag erschaffen wurde. Dies widerlegt Ideen wie „Gott benutzte die Evolution“ und „Gott...
Weiterlesen...
Die Sonne: unser besonderer Stern
Der Grenzstein der Wissenschaft
Kann die Wissenschaft alle Fragen beantworten? Wo hört Wissenschaft auf, wo fängt Glaube an? Diese Grenze zu finden ist gar nicht so schwierig. Der Wahrheitsgarant – wer sagt mir, was wahr ist? Was ist wahr? Zur Feststellung der Wahrheit wird...
Weiterlesen...
Der Grenzstein der Wissenschaft
Christus, die Sonne der Gerechtigkeit
Die Bibel benutzt Wörter wie „Sonne“, „Sonnenstrahlen“ oder „Licht“ oft, um eine geistliche Wahrheit zu verdeutlichen. Das „Stechen der Sonne“1 steht in Jes 49:10 für Gefangenschaft, Bedrohung durch Feinde und Probleme generell.
Weiterlesen...
Christus, die Sonne der Gerechtigkeit
Pack die Sonne in den Tank
Dieser Artikel beschreibt die Bemühungen der Wissenschaft, die Photosynthese künstlich nachzubauen. Im Gegensatz zu uns bibelgläubigen Christen wird hier davon ausgegangen, dass die Evolution die Photosynthese „erfunden“ hat.
Weiterlesen...
Pack die Sonne in den Tank
Auf der Jagd nach Pflanzenpower
(CO2) und Wasser (H2O) in Sauerstoff und Kohlenhydrate sowie Glukose um. Der Wirkungsgrad der Energieübertragung von ca. 97 % wird von Ingenieuren beneidet, die sich um die Entwicklung von Solar-Energiegewinnern – der „künstlichen Photosynthese“ –...
Weiterlesen...
Auf der Jagd nach Pflanzenpower
Es wird wachsen – ganz sicher!
Das Buch Hiob wird als das älteste Buch der Bibel angesehen. Eine hochspannende wie lehrreiche Handlung gibt uns einen parallelen Einblick in Himmelswelt und Erdengeschen. Ganz nebenbei wird uns das Aussehen und die Lebenswelt der ersten Menschen...
Weiterlesen...
Es wird wachsen – ganz sicher!
Blumen in der Bibel
„Mami, ich habe ein Geschenk für dich!“ Mit strahlenden Augen holt das kleine Mädchen einen Blumenstrauß hinter seinem Rücken hervor. „Den habe ich ganz alleine gepflückt! Nur für dich!“ Butterblumen, Löwenzahn, ein paar kurzgeratene Gänseblümchen...
Weiterlesen...
Blumen in der Bibel
Grandiose Granatäpfel
Der Granatapfel, der entgegen seines deutschen Namens nicht mit unserem Apfel verwandt ist, trägt die botanische Bezeichnung Punica granatum. Zum Ursprung des lateinischen Namens gibt es verschiedene Angaben. Punica ließe zum einen auf das häufige...
Weiterlesen...
Grandiose Granatäpfel
Ein neues Zeitalter des „Quanten-Wahnsinns“
Die Tatsache, dass das Universum maßgeschneidert für das Leben ist, ist den Naturwissenschaftlern wohlbekannt. Insbesondere scheinen die physikalischen Gesetze und Konstanten exquisit und auf einzigartige Weise fein abgestimmt zu sein, um die...
Weiterlesen...
Ein neues Zeitalter des „Quanten-Wahnsinns“
Licht ohne Sonne?
Wir wissen heute, dass alles, was man für einen Tag-Nacht-Zyklus braucht, eine rotierende Erde und aus einer bestimmten Richtung einfallendes Licht ist. Die Bibel sagt uns deutlich, dass Gott das Licht am ersten Tag erschaffen hat, ebenso wie die...
Weiterlesen...
Licht ohne Sonne?
Licht, Leben und die Herrlichkeit des Herrn
In 1. Mose 1:3-5 lesen wir: „Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht. Und Gott sah, dass das Licht gut war; da schied Gott das Licht von der Finsternis. Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde...
Weiterlesen...
Licht, Leben und die Herrlichkeit des Herrn
Was war vor dem Urknall?
Der Artikel „Was war vor dem Urknall?“ auf www.n-tv.de beschäftigt sich mit der Frage des „Davor“. Hier werden einige Theorien vorgestellt, wie man sich erklären könnte, was vor dem Urknall da war. Gab es sozusagen ein negatives Universum, das in...
Weiterlesen...
Was war vor dem Urknall?
Zwei Gleise
Eigentlich ist es verboten, Bahngleise zu betreten, da unser Thema aber kein Spiel ist, müssen wir es heute ausnahmsweise tun. Warum? – Um möglichst klar zwei unterschiedliche Denkvoraussetzungen zu benennen und zu beschreiben. Das eine Gleis ist...
Weiterlesen...
Zwei Gleise