Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Ich akzeptiere die Vereinbarung

Buchbesprechungen

Psalmen der Schöpfung

ein Buch von Francine Rivers

Francine Rivers ist bei Leserinnen vor allem für ihre erfolgreichen Romane bekannt. Dass sie ihr erzählerisches Talent auch anders zu nutzen weiß, beweist sie mit Psalmen der Schöpfung – ihrem ersten Andachtsbuch.

In den 52 zweiseitigen Andachten folgt sie der Anweisung Gottes aus Römer 1,20, dass seine „ewige Kraft und Gottheit“ an seiner Schöpfung wahrgenommen werden kann. Sie blickt auf Tiere, Pflanzen und andere bemerkenswerte und oft unauffällige Besonderheiten in der Schöpfung und verbindet sie mit Aussagen aus der Bibel. Ihr Ziel nennt sie schon auf den ersten Seiten: Gott ist der Schöpfer und ihm gebührt die Ehre und das Lob.

Die Andachten enden mit Fragen zum Nachdenken, wie das Gelesene angewandt werden kann und bieten ein vorformuliertes, passendes Gebet. Meist wird im Buch die Bibelübertragung Hoffnung für alle verwendet. Hier hätte ich mir eine zuverlässige Bibelübersetzung gewünscht.

Es ist durchgehend vierfarbig und sehr schön bebildert und eignet sich hervorragend für Christen, die neue Entdeckungen in der Schöpfung machen wollen. Eine sehr gute Alternative zu den Liebesbriefen von Jesus, die im selben Verlag erschienen sind.

AR

weitere Infos
Psalmen der Schöpfung

Das Wunder von Lengede 1/2

ein Buch von Jost Müller-Bohn

Es war der 24. Oktober 1963, als in dem kleinen Ort Lengede in Norddeutschland schrill die Sirenen heulten, und der Katastrophenalarm ausgelöst wurde. Rettungswagen und Einsatzfahrzeuge eilten zur Unglücksstätte. Aus aller Welt reisten Hunderte Reporter und Fernsehteams an und verbreiteten das Ereignis weltweit.

Was war geschehen? 129 Bergleute waren zur Nachmittagsschicht in die Grube der Zeche „Mathilde“ eingefahren, als ein Klärteich einbrach und Hunderttausende Kubikmeter Wasser und Schlamm in die Grube strömten. Für einige Männer kam jede Hilfe zu spät. Sie wurden innerhalb weniger Minuten begraben oder ertranken in den Wasserfluten.

Das Wunder von Lengede 1/2

Das Wunder von Lengede 2/2

Elf Überlebende harrten 14 Tage ohne Lebensmittel in einem engen Hohlraum aus, bis sie endlich gefunden und gerettet wurden. Das Überleben und die Rettung der Bergleute waren so ungewöhnlich und schwierig, dass sie als das „Wunder von Lengede“ in die Geschichte des Bergbaus einging.

Der inzwischen über 80-jährige Evangelist im Ruhestand, Jost Müller-Bohn, schildert im gleichnamigen eBook auf 72 Seiten eindrücklich die Katastrophe und die besondere Rettungsaktion der eingeschlossenen Bergleute.

AR

weitere Infos
Das Wunder von Lengede 2/2

Hiobs Botschaft

ein Buch von Alexander vom Stein

Es haben sich bisher nicht viele daran gewagt, einen Bibelkommentar in Form eines Bildbandes zu schreiben. Alexander vom Stein ist vielen schöpfungsinteressierten Lesern als Autor von „Creatio“ und „Schöpfer:Hand:Werk“ bekannt und hat mit dem Buch „Hiobs Botschaft“ erneut ein einmaliges Werk veröffentlicht.

Es besteht im Wesentlichen aus drei gleich großen Teilen und beginnt mit einem Überblick über die wichtigsten Schwerpunkte und Themen des Buches Hiob: „Das älteste Buch der Bibel“, „Das Leid der Gerechten“ und „Was zeigt die Schöpfung von Gott“ sind nur drei davon.

Im 2. Teil befasst der Autor sich mit den entscheidenden letzten Kapiteln 38 bis 41 und legt diese aus. Im 3. Exkurs-Teil geht der Autor spannenden Fragen und Themen nach, die beim aufmerksamen Lesen des Buches Hiob auftauchen: „Wie groß ist Schöpfung?“, „„Steinzeit ist jederzeit““, „Gibt es eine „Höherentwicklung“?“. Hier werden „Aussagen des Buches Hiob mit der Entwicklungsgeschichte der Menschen und dem Erkenntnisstand der modernen Wissenschaft zusammengebracht“. Das Buch ist bebildert und lädt durch die vielen Grafiken, Tabellen und ungewöhnlichen Fragen und Antworten zum Schmökern ein.

„Hiobs Botschaft“ befasst sich nicht nur mit einem ganz besonderen Bibelbuch, sondern ist durch seinen Aufbau ein ganz besonderer Bibelkommentar, der für jeden Christen eine Bereicherung sein kann.

AR

weitere Infos
Hiobs Botschaft

Vorstellung eBook-Verlag

ceBooks.de ist der erste christliche eBook-Verlag im deutschsprachigen Raum. Kurz vor Weihnachten 2012 gegründet, hat der Verlag inzwischen fast 300 eBooks veröffentlicht. Ein Schwerpunkt ist die Neuauflage ausgewählter, vergriffener Bücher, die es wert sind, auch heute noch gelesen zu werden. Dazu gehören Werke von Autoren wie Armin Mauerhofer, Anton Schulte, Elisabeth Dreisbach, Jost Müller-Bohn und Michael Buschmann.

Bei Lesern besonders beliebt ist die Bibelübersetzung von Hermann Menge, die auch als „Lesebibel“ ohne Vers-, Kapitel und Abschnittsüberschriften erhältlich ist. Der Verlag hat außerdem mehrere christliche Klassiker als eBooks veröffentlicht. Darunter „In seinen Fußstapfen“ von Charles M. Sheldon, „Pater Chiniquy’s Erlebnisse“ und „Die Pilgerreise zur seligen Ewigkeit“ von John Bunyan.

Aber auch bislang unveröffentlichte, bibelorientierte eBooks erscheinen im Verlag. Zuletzt erschienen eBooks des schweizerischen Bloggers und Autors Hanniel Strebel in den Reihen „Christliche Denker für eine neue Generation“ und „Theologie und Kultur – Beiträge zum Dialog mit der Gegenwartskultur“.

Zu den Zielen des Verlags gehören:

  • Vertrauen in die Bibel als Gottes Wort mehren
  • Bekanntheit von Glaubenshelden durch Biografien vergrößern
  • Verteidigung der Schöpfungslehre
  • Förderung des Lebensschutzes und der Bildungspflicht statt Schulzwang

Im Gegensatz zu den meisten anderen christlichen Verlagen, die auch ebooks anbieten, verwendet ceBooks.de keinen Kopierschutz. eBook-Leser sollen nicht durch kundenunfreundliche technische Hürden beim Lesen behindert werden. Außerdem werden alle eBooks in den beiden wichtigsten eBook-Formaten ePub und Mobi (Kindle) veröffentlicht. Die meisten eBooks kosten lediglich 3,99 EUR und sind im eBook-Shop unter www.ceBooks.de erhältlich.

AR